Wirtschaftskrieg: Von der Kunst, den Gegner aufzuhalten

Militärische Planung, ökonomisch gedacht: Die Ecole de Guerre Economique in Paris ist die einzige Wirtschaftsschule in Europa, die sich damit beschäftigt, wie Gerüchte gestreut und abgewehrt werden können.

FAZ Frankfurter Allgemeine Zeitung – 26.05.2004
Von Hans-Martin Barthold

Es ist das Jahr 480 v. Chr. Das persische Heer eilt von Schlacht zu Schlacht. Nichts und niemand scheint es aufhalten zu können. Dem Athener Feldherrn Themistokles, militärisch hoffnungslos unterlegen, hilft nur noch eine List. Mit einem Kassiber macht er Xerxes glauben, er selbst und viele andere Griechen stünden auf seiner Seite. Der Perserkönig fällt auf den Schwindel herein. Dem vermeintlichen Sieg ganz nah, läßt er seine großen und schwerfälligen Schiffe arglos in den engen Sund von Salamis einfahren – und verliert in diesem Hinterhalt seine gesamte Flotte.

Den Link zum Beitrag finden Sie hier: