https://janusconsulting.de/wp-content/uploads/2019/07/frankfurter-allgemeine-logo-svg-vector-1280x720.png

Schon zum zweiten Mal hat sich Siemens-Chef Joe Kaeser durch politische Äußerungen Feinde in der rechten Szene gemacht – und nun eine Morddrohung erhalten. Werden Topmanager in Deutschland ausreichend geschützt? Frankfurter Allgemeine Zeitung – 12.07.2019 Von Rüdiger Köhn und Michael Ashelm Die Frage, ob deutsche hohe Manager genug geschützt sind vor Angriffen von Gewalttätern, brutalen...

https://janusconsulting.de/wp-content/uploads/2018/03/2000px-Logo_Bild_am_Sonntag_Bams.svg_-1280x720.png

Nach dem Säure-Anschlag auf RWE-Manager Bernhard Günther (51) liegt das Opfer noch immer in einer Duisburger Spezialklinik. Der Finanzvorstand wird mit schweren Verätzungen im Gesicht und am Körper behandelt. BILD am Sonntag – 10.03.2018 Von: Tanja Treser und Florian Zerfaß Den vollständigen Beitrag finden Sie hier:

https://janusconsulting.de/wp-content/uploads/2018/03/2000px-Logo_Bild_am_Sonntag_Bams.svg_-1280x720.png

Bild am Sonntag – 01.10.2017 Von: FLORIAN ZERFASS Pavel Machalek (36) führt in San Francisco das Start-up Spaceknow, das automatisiert mit künstlicher Intelligenz Satellitenbilder auswertet. „Geospatiale Analyse“ nennt man das, und was sie kann, ist atemberaubend – auch die Folgen für deutsche Firmen. Denn die neue Technik ermöglicht Wirtschaftsspionage aus dem All für vergleichsweise wenig...

https://janusconsulting.de/wp-content/uploads/2016/07/Die_Welt_Logo_2015-1280x720.png

Die USA haben die Nationalgarde, Frankreich den Reservedienst: In der Bundesregierung ist offenbar ein neues nationales Sicherheitskonzept im Gespräch. So soll der Staat besser geschützt werden. Die WELT – 26.07.16 Nach den islamistisch motivierten Anschlägen von Ansbach und Würzburg und dem Amoklauf von München gibt es einem Medienbericht zufolge innerhalb der Bundesregierung Überlegungen für ein...

https://janusconsulting.de/wp-content/uploads/2016/07/1617135543903_epochtimeslogo.png

Nach den Taten der Amokläufer und Terroristen von Würzburg, München, Reutlingen und Ansbach gibt es nach Informationen der „Bild“ (Dienstag) innerhalb der Bundesregierung Überlegungen für ein neues nationales Sicherheitskonzept. Dabei sollen zur Unterstützung der Polizei auch „Reservisten“ eingesetzt werden. Dabei solle es sich um Freiwillige mit militärischer oder polizeilicher Ausbildung handeln. Epoch Times – 26. Juli...

https://janusconsulting.de/wp-content/uploads/2018/03/2000px-Logo_Bild_am_Sonntag_Bams.svg_-1280x720.png

Die Taten der Amokläufer und Terroristen von Würzburg, München, Reutlingen und Ansbach zeigen, dass Deutschland verwundbar ist. BILD – 25.07.2016 Brauchen wir neben mehr Polizisten ein ganz neues nationales Sicherheitskonzept? Den Link zum Beitrag finden Sie hier:

https://janusconsulting.de/wp-content/uploads/2016/06/wiwo-1280x720.png

Industriespionage raubt Unternehmen ihren Wettbewerbsvorteil. Doch nicht nur über die IT sind ihre Firmengeheimnisse angreifbar, sondern auch in der realen Welt. Wie sich Unternehmer wappnen. WirtschaftsWoche – 17. Juni 2016 Von Norbert Wolf und Bernd Oliver Buehler Je mehr Wettbewerbsvorteile ein Unternehmen gegenüber der Konkurrenz besitzt, desto größer sind seine Chancen, langfristig am Markt erfolgreich...

https://janusconsulting.de/wp-content/uploads/2016/06/wiwo-1280x720.png

Viele Industrieanlagen in Iran tragen das Siegel „Made in Germany“. Die Startbedingungen für deutsche Firmen sind also ideal. Was die deutsche Wirtschaft nun wissen muss, um in Iran erfolgreich zu sein. Ein Gastbeitrag. Wirtschaftswoche – 26. Januar 2016 Von Bernd Oliver Bühler, Michael Hellerforth und Claus Rämer Die Golfregion erlebt derzeit auf politischer Ebene eine...

https://janusconsulting.de/wp-content/uploads/2016/06/wiwo-1280x720.png

Computer und IT-Systeme haben inzwischen eine enorme Komplexität erreicht. Sie führt dazu, dass immer weniger Nutzer diese wirklich beherrschen, durchschauen und verstehen. Wirtschaftswoche – 09. November 2015 Von Frederik C. Köncke und Bernd Oliver Buehler Die Vorteile der IT-Nutzung nimmt man gerne mit, die Nachteile im Schadensfall werden gerne ausgeblendet. Warum sollten Unternehmen auch darüber...