Aujourd’hui et pour poursuivre cette semaine dédiée à l’espionnage, CulturesMonde se penche sur la bataille pour les connaissances technologiques que se livrent les grandes entreprises: celle de l’espionnage industriel. France CULTURE – 14.09.2016 Il y a quelques semaines, le quotidien The Australian a révélé la diffusion de plus de 22.000 pages de documents techniques très...

Durch eine Offenlegung der Liste mit Spionagezielen des US-Geheimdienstes als Folge der entsprechenden Ermittlungen in Deutschland wird nach Ansicht von Oliver Bühler, geladener Experte zur Cyberspionage im NRW-Landtag, womöglich noch mehr kaputt gemacht. SPUTNIK – 19.06.2015 Das öffentliche Interesse, dass die Liste offengelegt wird, sei einerseits nachvollziehbar, räumte er ein. Andererseits sollte man eher darüber...

Der NSA-Untersuchungsausschuss hat die Einsetzung einer Vertrauensperson zur Einsichtnahme in die Liste mit Spionagezielen des US-Geheimdienstes beschlossen. Bernd Oliver Bühler, geladener Experte im NRW-Landtag zur Cyberspionage, fragt sich, ob durch die Offenlegung der Selektorenliste nicht noch mehr potenzial kaputt gemacht wird. SNA-Radio – 19. Juni 2015

Wirtschaftsspionage verursacht einen Schaden von 50 Milliarden Euro im Jahr Die Welt befindet sich in einem Wirtschaftskrieg, meint der Ökonom Bernd Oliver Bühler. Nur wenn Deutschland das endlich anerkennt, könne es auch Mechanismen entwickeln, sich zu schützen. Tagtäglich finde Wirtschaftsspionage statt. Und die müsse nicht einmal illegal sein, erklärt Bühler. Deutschlandfunk – 31.08.2013 Moderation: Michael...